Tragseiler

wolfgang tragseiler

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Einladung zur Projektpräsentation

Förderaktion „Kunst im öffentlichen Raum 2012“* des Landes Tirol:

 

LOVE SEQUENCE

Wolfgang Tragseiler

 

Das Projekt wird am Mittwoch, 04. Februar 2015 um 17.30 im Rahmen einer Midissage in der Maria-Theresien-Straße 15, Innsbruck, vor der Buchhandlung Tyrolia, präsentiert.

 

Einführung: Ingeborg Erhart, Tiroler Künstlerschaft

Ort: Maria-Theresien-Straße, Innsbruck, Höhe Buchhandlung Tyrolia

Dauer: 30. Jänner – 10. Februar 2015, täglich von Einbruch der Dunkelheit bis 22.00

 

Wolfgang Tragseilers temporäre Intervention love sequence beschert den PassantInnen einer Innsbrucker Fußgängerzone magische Momente.

 

Zwei willkürlich ausgewählte Personen, die sich auf dem Gehsteig aufeinander zubewegen, durchleben den Genuss filmischer Liebe mit einem fremden Gegenüber. Wie aus Hollywoodfilmen bekannt, wird durch sich in der Intensität steigernde Licht- und Soundregie großes Gefühl suggeriert, das ein überhöhtes Idealbild erzeugt. Auf witzige Art und Weise wird durch love sequence die Diskrepanz zwischen Realität und Fiktion verdeutlicht. Vielleicht finden aber doch der eine oder die andere zueinander, die sich im „wirklichen“ Leben nie getroffen hätten?

 

Technische Umsetzung: Strukt, Concept Solutions

 

Dank an: Prof. DI Christian Aste, Mag Ingeborg Erhart, Dr. Alexander M. Pflaum, Mag Valerie Wiener